Veganes Schoko-Mouse

www.veganundfit.at
veganes Schoko-Mouse

Zutaten:

1 Pckg. Seidentofu, 2 EL bio Roh-Kakao, 1-2 EL Birkenzucker, 1 EL Flohsamenschalen gemahlen

Zubereitung:

die Zutaten mit dem Stabmixer zu einer cremigen Masse pürieren, in Dessert-Gläser füllen und für mind.1 Std. im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem servieren mit Himbeeren dekorieren

Gute Laune Dessert

www.veganundfit.at
Schicht-Dessert

Mango-Zucchini-Erdbeer-Schicht-Dessert

 

Zutaten:

1 Mango, 10 cm Stück Zucchini, 150g Erdbeeren, 2 TL Flohsamenschalen, 1 EL Kokosöl, 1 EL Kakao

 

 

 

Zubereitung:

Mango-Zucchini-Schicht:

Die gewürfelte Mango und Zucchini mit 1 TL Flohsamenschalen in der Küchenmaschine pürieren und in eine Dessertschale füllen.

Erdbeer-Schicht:

Die gewaschenen Erdbeeren mit 1 TL Flohsamenschalen in der Küchenmaschine pürieren und auf die Mango-Zucchini-Masse geben.

Schokoguss:

Kokosöl bei niedriger Temperatur schmelzen lassen, den Rohkakao einrühren und über die

Erdbeer-Masse geben (die Schokosauce ist nicht süß! Wenn man sie süß haben möchte etwas

Ahorn-oder Agavensirup hinzufügen.)

 

Das Dessert ca. 1 Stunde vor dem Servieren in den Kühlschrank geben, damit der Schokoguss fest wird.


Himbeer-Banane Eis-Traum

Zutaten:

(für 2 Portionen)

6 reife Bananen (je reifer umso süßer) => geschnitten und tiefgefroren (für mind. 6 Std. im Tiefkühler), 1/2 - 1 EL Vanillepulver (je nach Geschmack, ich nahm 1 EL) 2 Tassen Himbeeren tiefgefroren

1 EL Kokosöl, 1 EL Rohkakao

Zubereitung:

Die gefrorenen Himbeeren in eine Schüssel geben und beiseite stellen und antauen lassen. 

Die gefrorenen Bananen mit den Vanillepulver in der Küchenmaschine so lange mixen, bis ein cremiges Eis daraus wird, danach in 2 Dessertgläser aufteilen und die Himbeeren auf das Bananeneis geben.

Das Kokosöl bei geringer Hitze schmelzen lasse, den Rohkakao hinzufügen, verrühren und mit einem Löffel über die Himbeeren gießen. (durch die Kälte der Himbeeren wird die Schoko sofort hart -> sehr lecker)

Ich finde, dass es durch die Bananen genug süß ist und deshalb KEIN Birkenzucker für die Schokosauce notwendig ist. 

...oder ohne Himbeeren:

 

Banane-Vanille Eis-Traum

 

auch sehr lecker!!!! 😋


Beereneis mit Schokokuss

Zutaten:
(für 2 Portionen)
3-4 Tassen Tiefkühlbeeren (Heidel-, Brom- und Himbeeren) 
1 EL Kokosöl, 1-2 EL Rohkakao, 1EL Birkenzucker


Zubereitung:
Die Beeren in der Küchenmaschine cremig rühren. (für mehr Süße, etwas Birkenzucker hinzufügen)
Das Kokosöl bei geringer Hitze schmelzen lassen un mit dem Birkenzucker und dem Rohkakao verrühren.
Das Beereneis in eine Schale geben und die warme, flüssige Schokosauce mit einem Löffel über die Beeren geben.