Haferflocken-Pizza aus der Pfanne

Zutaten-Boden:

1 ½ Tassen Vollkornhaferflocken, 1 Tasse Kichererbsenmehl, 3 EL Buchweizenmehl, 1 Stk./EL

Kuzu, 1 ½ Tassen Wasser,

Salz, Chili (nach Geschmack)

Zubereitung:

Alle Zutaten vermischen und 10 Min. rasten lassen.

1 TL Kokosöl in der Pfanne auf niedriger Hitze schmelzen lassen, die Haferflocken-Masse in die Pfanne geben, fest werden lassen,

wenden und die 2. Seite anbraten lassen.

Zutaten-Belag:

3 Stk. Knoblauch, 1 Pastinake, 1 Karotte, 1 Paprika gelb, 1 Tasse Sojabohnen tiefgekühlt, 5 Tomaten, 2 EL Hefeflocken, veganen Käse (ich verwende Wilmersburger Scheiben)

Zubereitung:

Knoblauch klein schneiden und in etwas Pflanzenmilch dünsten. Dann das restliche Gemüse hinzufügen, bis auf die Sojabohnen und die Tomaten, in Würfel oder Streifen schneiden und

bei niedriger Hitze mit den Sojabohnen dünsten. Den Ofen abdrehen, die Hefeflocken und die halbierten Tomaten in das gedünstete Gemüse mischen.

Den Haferflocken-Boden in Stücke schneiden, die Gemüse-Mischung auf dem Boden

verteilen und mit dem geschnittenen Käse bestreuen.

Gerstegraupen Laibchen auf Sauerkraut-Gemüse

vegane Laibchen
vegane Laibchen

Zutaten - Laibchen:

5-6 Stück

1Tasse Gerstengraupe (gekocht und ausgekühlt), 1 Tasse Kichererbsenmehl, 1TL-EL Johannisbrotkernmehl,

Salz, Chili, Wasabipulver nach Belieben

ca. 1 Tasse Wasser - dass eine feste Masse entsteht.

Zubereitung:

Die Zutaten zusammenmischen, Laibchen formen und im Backofen bei 120° ca. 60 Minuten trocknen.

Zutaten - Sauerkraut-Gemüse:

3 Stück Knoblauch, 2 Tassen Sauerkraut, 1/2 Brokkoli, 1 Pastinake, 1 Karotte, 5 Cocktailtomaten, 2 EL Hefeflocken, 1 EL Flohsamenschalen gemahlen

Zubereitung:

Knoblauch klein schneiden und in etwas Soja-/Pflanzenmilch dünsten, dann den klein zerteilten Brokkoli, die klein geschnittene Pastinake und Karotte kurz mit dünsten (kurz! damit es knackig bleibt  und nicht tot gekocht wird)

Ofen abdrehen - Hefeflocken und Flohsamenschalen unterrühren (falls es zu fest wird - etwas Pflanzenmilch hinzugeben) und zum Schluss die halbierten Cocktailtomaten reinmischen und mit Dulse-und Norialgenflocken garnieren.

 

Buchweizenstäbchen mit Tahini-Gemüse

vegane Buchweizenstäbchen
vegane Buchweizenstäbchen

Zutaten-Buchweizenstächen:

1 Tasse Buchweizen gekocht, 1 Tasse Kichererbsenmehl, 1TL-EL Johannisbrotkernmehl,

Salz, Chili, Pfeffer nach Belieben

ca. 3/4 Tasse Wasser (Masse soll nicht zu flüssig sein)

Zubereitung:

Alle Zutaten verrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech zu einem Rechteck streichen und ca. 45-60 Min. bei 120° im Ofen trocken.

Zutaten-Tahini-Gemüse:

3 Stück Knoblauch, 1 Pastinake, 1 Tasse Tiefkühl-Sojabohnen, 1 roter Paprika, 6 Cocktailtomaten, 1 EL Tahini, Chili, Salz

Zubereitung:

Knoblauch klein schneiden und in etwas Pflanzenmilch dünsten. Das restliche Gemüse, Chili und Salz bis auf die Tomaten hinzugeben und kurz mit dünsten. Den Ofen abdrehen, einen 1 EL Tahini einrühren und die geschnittenen Tomaten unterheben. Auf einen Teller anrichten und mit Dulse-und Noriflocken garnieren.

 

Hirse-Kichererbsen-Pfannkuchen mit Karfiolgemüse

veganer Pfannkuchen
veganer Pfannkuchen

Zutaten-Pfannkuchen:

1 Tasse Hirse gekocht, 1 Tasse Kichererbsen gekocht, 1 Tasse Hirsemehl, 1 TL Johannisbrotkernmehl, Salz, Chili, Wasabipulver nach Belieben

ca. 1 1/2 Tassen Wasser

Zubereitung:

Die Hirse mit den Kichererbsen vermischen und mit einem Stampfer, grob zerquetschen. Dann die restlichen Zutaten zu einer weichen Masse verrühren (wenn nötig noch etwas Wasser dazu geben) und für ca. 10 Min. rasten lassen. Bratpfanne mit 1 TL Kokosöl auf der (Ofen) Stufe 6 erhitzen, sobald das Kokosöl flüssig ist, die Masse in die Pfanne gießen und fest werden lassen,dann wird das Ganze gewendet, indem man den Pfannkuchen auf einen Teller gibt, die Bratpfanne rauf gibt und umdreht. Die 2 Seite ebenfalls langsam anbraten lassen bis das Ganze schnittfest ist.

Zutaten Karfiolgemüse:

3 Stück Knoblauch, 3 - 4 Tassen Karfiolröschen, 1 Paprika rot, 1 Tasse Sojabohnen, 2 EL Kürbiskerncreme (=Kürbiskerne fein mahlen und mit Räuchertofu, Salz und Pfeffer in der Küchenmaschine zu einer Creme mixen) frische Petersilie und Dulse-/Noriflocken zum Garnieren.

Zubereitung:

Knoblauch klein schneiden und in etwas Pflanzenmilch dünsten. Das restliche Gemüse und die Gewürze hinzugeben und kurz mit dünsten. Dann die Kürbiskerncreme unterheben und mit den geschnittenen Hirse-Kichererbsenpfannkuchen anrichten. Mit Kürbiskernen, Petersilie und den Dulse-/Noriflocken garnieren

 

Buchweizenschmarrn mit Kohlsprossengemüse

www.veganundfit.at
veganer Buchweizenschmarrn

Zutaten-Schmarrn:

1 Tasse gekochter Buchweizen, 1 Tasse Buchweizenmehl, 1 EL Johannisbrotkernmehl,

Salz, Pfeffer und Wasabipuler nach Belieben

1 Tasse Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten vermischen und in einer Pfanne mit Kokosöl langsam anbraten lassen. Sobald die Masse fest geworden ist wenden (auf einen Teller geben, die Pfanne drauf geben und wenden) kurz anbraten lassen und dann mit einer Holzspachtel zerreißen.

Zutaten-Kohlsprossengemüse:

3 Stück Knoblauch, 1 gelben Paprika, 500g Kohlsprossen, 1/4 Avocado, Petersilie

Zubereitung:

Knoblauch klein schneiden und in etwas Pflanzenmilch dünsten dann die halbierten Kohlsprossen hinzugeben und kurz mit dünsten. Zum Schluss den geschnittenen Paprika untermengen und bei abgeschalteter Herdplatte 3-5 Minuten stehen lassen.

Mit Dulse-/Noriflocken der 1/4 grob geschnittenen Avocado und der Petersilie garnieren.

 

 

 

Hirseschnitte auf Bärlauch-Spinat-Beet

www.veganundfit.at
vegane Hirseschnitte

Zutaten-Schnitte:

1 Tasse Hirse, 1 Tasse Pflanzenmilch, 1 Tasse Wasser, Salz, Chiliflocken

Zubereitung:

die gewaschene Hirse mit den restlichen Zutaten zum kochen bringen, Ofen abdrehen und  5-10 Min. quellen lassen (das keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist, aber die Masse darf noch nicht fest sein) Die Hirse in eine Auflaufform geben, glatt streichen, ins abgedrehte Backrohr stellen und fest werden lassen (10-15Min.)

Zutaten - Bärlauch-Spinat:

2 Stück Knoblauch, eine Hand voll Bärlauch, 4-5 Stück tiefgekühlt Spinatzwutschgerl , 1 Paprika gelb, 2 Cocktailtomaten 1/4 Avocado, Dulse-/Noriflocken

Zubereitung:

Knoblauch, geschnittenen Bärlauch und den Spinat langsam in etwas Pflanzenmilch dünsten, dann den geschnittenen Paprika und die halbierten Tomaten hinzugeben, Ofen abdrehen und warm werden lassen. Mit der Avocado und den Dulse-/Noriflocken garnieren.